Schulung am Segway

Schulung am Segway

Vor jeder Tour gibt es eine Ausführliche Schulung am Gerät

- Jeder Gast wird von uns einzeln eingeschult
- Jeder Gast wird so lange betreut bis er sicher fahren bzw schweben kann

Allein durch Gewichtsverlagerung bewegt sich der Segway nach vorne, rückwärts oder er bleibt stehen. Eine Verschiebung der Lenkstange nach rechts oder links bewirkt dass Sie um die Kurve fahren. 

Funktionsweise des Segways

Funktionsweise des Segway PT

Der PT verhält sich wie der menschliche Körper, da in ihm eine Technologie mit der Bezeichnung „dynamische Stabilisierung“ eingesetzt wird, mit der das Fahrzeug das Gleichgewicht hält und sich vor oder zurück bewegt. Beim Gehen würden Sie beim Vorwärtslehnen einen Schritt nach vorn tun, um Ihr Gleichgewicht zu halten. Wenn Sie sich zurücklehnen, würden Sie einen Schritt zurück tun. Wenn Sie sich auf dem PT vor oder zurück lehnen, treibt die Maschine die Räder in der Richtung an, in die Sie sich lehnen.

Wenn Sie sich in eine Richtung lehnen, verlagert sich Ihr Schwerpunkt über die Radaufstandsfläche hinweg, wodurch der PT zu kippen beginnt. Die Systeme des PT erkennen diese Veränderung und treiben die Räder an, damit diese unter Ihnen bleiben.

Wenn Sie die LeanSteer-Lenkstange nach links kippen, fährt der PT nach links. Wenn Sie die LeanSteer-Lenkstange nach rechts kippen, fährt der PT nach rechts. Kippen Sie die LeanSteer-Lenkstange zum Wenden des PT in die gewünschte Richtung und halten Sie den Lenker an Ihrem Körper ausgerichtet. Wenn sich die LeanSteer-Lenkstange in mittiger Stellung befindet, fährt der PT geradeaus.

Die dynamische Stabilisierungstechnologie des PT gleicht das Fahrzeug vorwärts und rückwärts aus, jedoch nicht nach links und rechts. Wenn Sie den PT auf ein Rad kippen, wird er dies nicht dynamisch ausgleichen, sodass er völlig umkippen kann. Sie sind dafür verantwortlich, beim Fahren mit dem PT das seitliche Gleichgewicht aufrecht zu erhalten. Halten Sie hierzu Ihren Körper an der LeanSteer-Lenkstange ausgerichtet. Legen Sie sich in Kurven und lehnen Sie sich bei Fahrten am Hang in Bergauf-Richtung, um das seitliche Gleichgewicht zu halten.

Wankkompensation bei niedriger Geschwindigkeit

Der PT verfügt über eine Funktion mit der Bezeichnung „Wankkompensation“, bei der Lenkvorgänge des Fahrers von Geländeänderungen getrennt werden. Hierdurch kann der Fahrer auf unebenem Gelände geradeaus fahren, indem er die LeanSteer-Lenkstange gerade hält. Bei Fahrten bei niedrigen Geschwindigkeiten und an Hängen wird die Wankkompensation reduziert, damit bei niedrigen Geschwindigkeiten eine genauere Steuerung möglich ist. Zudem wird hierdurch der Lenkdrift beim Einschalten reduziert. Bei zunehmender Geschwindigkeit des Fahrers wird auch die Wankkompensation erhöht.